25. März 2014

Grüne: „Eon muss liefern“

Ludwig Hartmann fordert Stromkonzern auf, den Antrag auf vorzeitige Abschaltung des AKW Grafenrheinfeld zu stellen

Die Debatte um die mögliche vorzeitige Stilllegung des Atomkraftwerks Grafenrheinfeld kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Ludwig Hartmann:

„Eon soll jetzt nicht weiter drohen, sondern endlich liefern – und zwar den Antrag auf vorzeitige Abschaltung von Grafenrheinfeld. Damit täte der Konzern der Bevölkerung in Unterfranken einen Riesengefallen und könnte sich auch noch 80 Millionen Euro Brennelementsteuer sparen. Eine win-win-Situation, die keiner weiteren politischen Maßnahmen bedarf.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.