9. November 2016

Europa muss zusammenstehen

Margarete Bause und Ludwig Hartmann zum Ausgang der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten

Den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl kommentieren die Vorsitzenden der Landtags-Grünen.

Margarete Bause: „Es ist unfassbar, dass ein Mensch, der in einem extrem schmutzigen Wahlkampf offen rassistisch und sexistisch aufgetreten ist, Präsident der Vereinigten Staaten werden kann. Mehr denn je kommt es nun darauf an, dass Europa zusammensteht und den Gegenentwurf zum drohenden gesellschaftlichen Rollback in den USA liefert. Europa ist auch die Hoffnung für die bei dieser Wahl unterlegenen progressiven Amerikanerinnen und Amerikaner. Wir haben die Verantwortung, radikalen Kräften in Deutschland und auf diesem Kontinent entgegenzutreten und müssen zeigen, dass Zusammenarbeit besser ist als Konfrontation und Ausgrenzung.“

Ludwig Hartmann: „Die Wahl Trumps ist eine Katastrophe für die westliche Staatengemeinschaft, für gesellschaftliche Minderheiten in den Vereinigten Staaten und nicht zuletzt auch für den weltweiten Klimaschutz. Dem Kampf gegen die Erdüberhitzung droht nur ein Jahr nach dem Pariser Klimaschutzabkommen ein radikaler Rückschritt. Trump leugnet den Klimawandel und will in den USA voll auf schmutzige fossile Energien setzen. Das heißt: mehr Fracking, mehr Erdöl- und Erdgasförderung. Wir müssen nun in Europa und insbesondere in Deutschland die Energiewende und den Klimaschutz stärker voranbringen. Und wir müssen versuchen, gesellschaftliche Kräfte in den USA zu stärken, die sich in den kommenden Jahren der auf Abschottung ausgerichteten Trump-Politik entgegenstemmen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.