10. Juli 2019

Unsere Wälder gesund entwickeln

Ludwig Hartmann fordert neue Arbeits- und Geschäftsgrundlage für Bayerische Staatsforsten

Den von CSU-Ministerpräsident Markus Söder angekündigten Kurswechsel in der bayerischen Forstpolitik kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Ludwig Hartmann:
„Langanhaltende Trockenheit, Borkenkäferplagen und Baumsterben setzen unseren Wäldern massiv zu und sind ein Realitätsschock für die Söder-Regierung. Der Wald ist die grüne Lunge Bayerns und keine Geldmaschine. Es war grundfalsch, über Jahrzehnte eine gewinnorientierte Forstwirtschaft zu betreiben und den dringend notwendigen Waldumbau hierüber zu vernachlässigen. Wir brauchen für die Bayerischen Staatsforsten eine vollkommen neue Arbeits- und Geschäftsgrundlage. Es geht darum, unsere Wälder zu erhalten, dem Klimawandel anzupassen und gesund zu entwickeln. Vor allem aber brauchen wir endlich wirksamen Klimaschutz in Bayern, Deutschland und Europa, denn den Wettlauf zwischen Erdüberhitzung und Klimaanpassungsmaßnahmen können wir nur verlieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.