20. Juni 2022

Reaktivierungs-Sonderfahrt auf der Chiemgauer Lokalbahn LEO


Termin Details


 

Die Grünen im Bayerischen Landtag setzen ihre Tour durch Bayern mit Reaktivierungs-Sonderfahrten in verschiedenen Bezirken fort: wir laden herzlich zu einer Sonderfahrt auf der „Chiemgauer Lokalbahn LEO“ ein.

Die Fahrt begleiten werden die Abgeordneten:

Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender
Gisela Sengl, Abgeordnete aus Traunstein
Claudia Köhler, Betreuungsabgeordnete für Rosenheim sowie
Dr. Markus Büchler, Sprecher für Mobilität

Ein gutes Schienennetz ist das Rückgrat für einen guten Nahverkehr. Ein einfacher Weg, den öffentlichen Nahverkehr zu stärken und die Verkehrswende voranzubringen ist die Reaktivierung vorhandener Strecken. Ziel ist ein attraktives Angebot im Stundentakt mit modernen Fahrzeugen, das eingebunden ist in das lokale Netz mit Bussen und Bahnen. Daher wollen die Grünen im Bayerischen Landtag viele Bahnstrecken in Bayern wie die Strecke der „Chiemgauer Lokalbahn“ von Bad Endorf nach Obing für den Personenverkehr reaktivieren.

Derzeit verhindern an vielen Stellen die hohen Auflagen der Reaktivierungskriterien die Wiederaufnahme des Schienenverkehrs auf zahlreichen Strecken. Wir müssen aber für künftigen Verkehr planen und nicht auf dem Status Quo stehen bleiben! Denn nur, wenn mehr Züge, Bahnen und Busse fahren, können die Menschen auf die klimafreundlichen Angebote umsteigen.

Tatsächlich wäre hier vieles möglich: Die Bayerische Staatsregierung müsste über die Bayerische Eisenbahngesellschaft wieder Zugverkehr bestellen lassen. Zwar hat das Verkehrsministerium auf Druck der Grünen und vieler Engagierter zuletzt die Mittel für Reaktivierungen von Strecken erhöht. Die „Verhinderungskriterien“ wie das „1000er Kriterium“ (pro Streckenkilometer müssen täglich mindestens 1000 Fahrgäste prognostiziert werden) sind aber erhalten geblieben.

Wir bitten um Anmeldung unter https://markus-buechler.de/events/reaktivierungs-sonderfahrt-chiemgauer-lokalbahn-leo/

Vorläufiger Ablauf:

(ca. 13:00 Uhr Zustieg in Rosenheim möglich)
13:30 Uhr Abfahrt Bad Endorf mit Sonderzug
14:15 Uhr Ankunft Obing

Diskussion in Obing vor Ort
Rückfahrt ohne Programm

Ca. 16.20 Uhr Abfahrt Obing
Ca. 17:05 Uhr Ankunft Bad Endorf

Alle Angemeldeten erhalten rechtzeitig vorher einen detaillierten Ablaufplan mit den genauen Abfahrtszeiten des Zuges.